Transformation Wordcloud

Die Kohäsionspolitik ist und bleibt einer der Eckpfeiler der Europäischen Integration. Dabei sind die Ziele des Einsatzes der Kohäsionsmittel vielschichtiger geworden, denn neben dem sozialen und räumlichen Zusammenhalt sollen sie heute auch dringend erforderliche  Transformationsprozesse unterstützen.

Die Europäischen Metropolregionen in Deutschland sind Pioniere und starke Zugpferde dieser Transformation auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Als Stadt-Land-Partnerschaften gehen sie die kohäsionspolitische und transformatorische Herausforderung z.B. in der Industrie, Energieversorgung, Ernährungswirtschaft oder Grünen Infrastruktur mit innovativen Ideen an.

Hierzu präsentiert der Initiativkreis der deutschen Metropolregionen beispielhafte Projekte und diskutiert mit Vertreter*innen anderer Metropolräume in Europa und Europäischer Institutionen in Brüssel über Zukunftsfragen und die Sicherung der Handlungsfähigkeit der Metropolregionen im Rahmen der Kohäsionspolitik:

1. März 2023, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr inkl. Mittagsimbiss
Vertretung des Freistaates Bayern bei der
Europäischen Union
Rue Wiertz 77, 1000 Brüssel

Wir freuen uns auf die Begrüßung durch Melanie Huml, MdL, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und
Internationales und eine Keynote von Jan Olbrycht (MdEP).

Zum Programm (PDF). Einlass mit Begrüßungskaffee ab 9:00 Uhr

Die Anmeldung ist bis zum 28.2. hier möglich.