Die Konferenz zur Zukunft Europas ist eine Gelegenheit für die europäischen Bürgerinnen und Bürger, um die Herausforderungen und Prioritäten Europas zu erörtern. Das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission haben sich verpflichtet, die Europäerinnen und Europäer anzuhören und im Rahmen ihrer Zuständigkeiten den Empfehlungen zu folgen.

Die Konferenz wird voraussichtlich bis zum Frühjahr 2022 Schlussfolgerungen mit Leitlinien für die Zukunft Europas erarbeiten.

Der IKM hat zu verschiedenen Themenbereichen Beiträge aus Sicht der deutschen Metropolregionen eingebracht:

Wir freuen uns über Unterstützung und Kommentare.

Hier können Sie die gesamte Stellungnahme als PDF lesen.